Bildhauerhalle
  Startseite
  Die Bildhauerhalle
 

  Basisstudium Bildhauerei

  Aufbauklasse
  Freies Atelier
 
  Bildergalerie
  
  Programmübersicht
 
  Anmeldung
  Kontakt
 

  Projektraum Skulptur

 
 
 
 
 
logo bildhauerhalle

Bildhauerei Ausbildung berufsbegleitend

Dreijähriges berufsbegleitendes Basisstudium Bildhauerei

November 2019 - September 2022

Basisstudium Bildhauerei
Das Basisstudium Bildhauerei ist eine systematische Schulung für die Bereiche Skulptur und Plastik und bezieht sich auf aktuelle sowie traditionelle Themen innerhalb der Bildhauerkunst. Es wird ein breites Spektrum an Inhalten im Bezug auf Bildhauerei und Kunst vermittelt. Neben der Aneignung dreidimensionaler Techniken und Methoden, stehen die Entwicklung und die Reflektion schöpferischer Prozesse im Vordergrund. Thematisches, angeleitetes Lernen findet dabei im Wechsel mit freier Arbeit statt. Gespräche und Werkbetrachtungen, sowohl über die eigenen Werke als auch über aktuelle Kunst, führen zu einer Auseinandersetzung mit künstlerischen Fragestellungen.
Eine inhaltliche Ergänzung der Bildhauerseminare findet durch Kunstgeschichte und regelmäßige Ausstellungsbesuche statt.

Bildergalerie

Ziele
Eine fundierte handwerkliche Ausbildung, die Entwicklung eigener schöpferischer Potenziale und eine eigenständige, persönlich geprägte künstlerische Ausdrucksweise sind die Ziele des Basisstudiums. Das Basisstudium Bildhauerei soll die Grundlage für einen individuellen künstlerischen Ausdruck und für eine selbständige künstlerische Arbeit bilden. In verschiedenen Berufszweigen, wie z.B. Pädagogik und Therapie, können die entwickelten Fähigkeiten und Techniken unmittelbar eingesetzt werden.

Zielgruppe
Das Basisstudium Bildhauerei richtet sich in erster Linie an Menschen, die neben ihrem Beruf eine intensive Auseinandersetzung mit Kunst und Bildhauerei anstreben.

Voraussetzungen
Grundlegende erste Erfahrungen mit einer Technik und einem Material der Bildhauerei sollen vorliegen. Die Bereitschaft sich auf künstlerische Prozesse und neue Erfahrungen einzulassen ist wichtig.

Seminar-Themen
Siehe unter Themen-Download.

Seminarzeiten
Das Basisstudium Bildhauerei startet alle zwei bis drei Jahre. Aktuell beginnt es im November 2019 und endet im September 2022.
Die Seminarzeiten sind an den Bedürfnissen berufstätiger Teilnehmer ausgerichtet. In der Regel findet einmal monatlich eine Veranstaltung statt. Zehn Seminare pro Jahr, an Wochenenden, Brücken- und Feiertagen und einem fünftägigen Seminar im Sommer. Für das Sommerseminar und die Ausstellungsbesuche sind sechs Werktage eingeplant.
Insgesamt, je nach Feiertagen, umfassen die Veranstaltungen 27-28 Tage pro Jahr.
Fehlzeiten können in Seminaren der anderen Gruppen ausgeglichen werden.
Studienzeiten: 9.30 Uhr - 17.00 Uhr

Ausstellungen
Die Abschlusswerke des dritten Jahres Basisstudium Bildhauerei werden in einer Ausstellung der Bildhauerhalle öffentlich präsentiert.

Bewerbung und Anmeldung
Die Bewerbung zum Basisstudium Bildhauerei steht grundsätzlich jedem offen. Eine Anmeldung kann nach dem Besuch eines Infotermins und einem Einzelgespräch in der Bildhauerhalle erfolgen.
Anmeldeschluss für das Basisstudium Bildhauerei: 1. Oktober 2019

Mögliche Infotermine

Kosten
Die Seminargebühr beträgt monatlich 230 Euro.
Für Material und Werkzeuge, die bei Bedarf über Sammelbestellung organisiert werden, müssen ca. 30 Euro monatlich kalkuliert werden.

Übernachtung
Übernachtungsmöglichkeiten können vermittelt werden.

Bildhauerhalle
Die Bildhauerhalle hat 2005 ihre Tore geöffnet. Auf rund 800 qm Hallenfläche befinden sich hier große helle Räume für Bildhauerei. Neben dem Basisstudium Bildhauerei, finden noch verschiedene Kursen und Seminaren statt.
Verkehrstechnisch sind wir sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln, als auch mit dem Auto sehr gut zu erreichen.
Siehe auch Die Bildhauerhalle

Informationen
Weitere Informationen, Seminarthemen, Termine und Kosten fordern Sie bitte an unter Kontakt

Dozenten
Bildhauerei
Paul Advena, Jg. 1955, Studium Bildhauerei und Kulturpädagogik an der Alanus Hochschule in Alfter.
Seit 1992 freie künstlerische Arbeit in Bildhauerei, Installation und Fotografie. 1993-95 Dozententätigkeit an der Rhein Sieg Kunstakademie. Seit 1995 Kurs- und Seminarleiter für Bildhauerei.
2004 Gründung, Leitung und Konzeption der Bildhauerhalle in Bonn.
Kunstgeschichte
Dr. Marco A. Sorace, Jg. 1970, Studium der Kunstgeschichte, Theologie und Philosophie in Bonn und Bochum; Dissertation 2007. Dozent u.a. an der Folkwanghochschule in Essen.

Änderungen bleiben vorbehalten.